Regional tätige Alzheimer Gesellschaften in Bayern haben im Jahr 1996 den Landesverband gegründet. Mit dem Landesverband arbeiten heute 28 regionale Alzheimer Gesellschaften und Selbsthilfegruppen (SHG) in Bayern daran, die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Familien zu verbessern.

Mit seiner Gründung hat der Landesverband zwei Hauptaufgaben übernommen:

  • die regionalen Alzheimer Gesellschaften Bayerns in ihren Aufgaben zu unterstützen, deren Zusammenarbeit zu fördern und diese politisch zu vertreten
  • auf Landesebene zur Entwicklung von Strukturen und passenden Angeboten beizutragen sowie Verständnis für Menschen mit Demenz und deren Angehörige zu entwickeln.