S 3 Leitlinien Demenzen

Am 24. Januar 2016 ist unter Steuerung von Prof. Dr. med. Günther Deuschl von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) und Prof. Dr. med. Wolfgang Maier von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) überarbeitete Leitlinie „Demenzen“ erschienen.

Die erarbeiteten Empfehlungen der höchsten Qualitätsstufe 3 liefern Wissen, um die optimale

  • Erkennung (Diagnostik),
  • Behandlung (Therapie von Demenzen) und
  • Betreuung von Menschen mit der Alzheimer-Erkrankung und anderen Demenzen zu ermöglichen.

Ebenso liefern die Empfehlungen Wissen zur:

  • leichten kognitiven Störung (MCI= Mild Cognitive Impairment) und
  • Prävention
    Zur Prävention von Demenz empfiehlt sie einen aktiven Lebensstil mit regelmäßiger körperlicher Bewegung sowie geistiger und sozialer Aktivität.

S3 Leitlinien „Demenzen“ finden Sie unter
https://www.dgn.org/leitlinien/3176-leitlinie-diagnose-und-therapie-von-demenzen-2016