Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:

Deutsche Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern e. V.
Selbsthilfe Demenz
Frauentorgraben 73
90443 Nürnberg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie finden weitere Informationen zum Landesverband, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum.

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir sind gesetzlich nicht verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Bitte nutzen Sie die oben genannten Kontaktdaten bei Fragen zum Datenschutz.

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern e. V. Selbsthilfe Demenz (BAlzG) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Personen einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Verein unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Vereins oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Verordnungen, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Server-Log-Files

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen zum Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden dabei erhoben:

  • IP-Adresse/Host-Name des zugreifenden Gerätes
  • Uhrzeit des Aufrufs
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Für die Verbindung verwendetes Protokoll
  • Status Code des Requests
  • Größe der zurückgegebenen Datei
  • Referrer URL
  • Kennung des Betriebssystems, Browsers und Gerätes

Diese Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Unser Provider speichert nur pseudonymisierte IP-Adressen von Besuchern der Website. Die Herstellung eines Personenbezuges ist dadurch nicht mehr möglich.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung unserer Website an der Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert werden. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung unserer Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischer Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenspeicherung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Die Daten werden gelöscht sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung in Logfiles:

  • Mailserverlog: Vorhaltezeit sind sieben Tage
  • Apachelog: Vorhaltezeit sind vierzehn Tage
  • Backups: werden vierzehn Tage in verschlüsselter Form aufbewahrt

Bei den beiden Statistikprogrammen AWStats und Report Magic, die über unseren eigenen Server/Webaccount laufen, werden die Logfiles ausgewertet. Die Statistiken werden mit bereits anoymisierten Daten erstellt. Ein Personenbezug ist nicht herstellbar. Folgende Daten werden ausgewertet:

  • der verwendete Browsertyp und die Browserversion (sofern vom Nutzer übermittelt)
  • das Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Anzahl der Besuche
  • Verweildauer auf der Website
  • Vorher besuchte Website (sofern vom Nuter übermittelt)
  • IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies

Unsere Internetseite verwendet teilweise Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot sicherer, nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Diese Textdateien richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die meisten von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht, spätestens mit Schließen Ihres Browsers. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Zusätzlich speichert unser Template die Einstellungen für die Schriftgröße und Kontrast-Einstellungen in Cookies.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Wir verarbeiten diese Daten zum Zweck eines wirtschaftlichen Betriebes dieser Website. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. lit. f DS-GVO.
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Website übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellung in Ihrem Internetbrowser können Sie diesen so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Seite deaktiviert, können möglicherweise nicht alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google und MaxCDN

Außerdem verwendet das Template Content Delivery Networks (CDN)

  1. „Google Fonts“ dabei wird die Schriftart Noto von Google-Servern geladen.
  2. „MaxCDN“ (BootstrapCDN), dabei wird die Icon-Schriftart FontAwesome geladen

Folgende Daten können damit übermittelt werden:

  • Name des verwendeten Browsers
  • Version des Browsers
  • Webseite von der die Anfrage ausgelöst wurde
  • Betriebssystem des Users
  • IP-Adresse des Users
  • Spracheinstellungen des Browsers bzw. des Betriebssystems, dass der Unser nutzt

Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/
Datenschutzerklärung von MayCDN: https://www.maxcdn.com/legal/#privacy

Wir verarbeiten diese Daten zum Zweck eines wirtschaftlichen Betriebes unserer Website. In diesem Zwecke liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO

Kontakt

Sie können jederzeit mit uns per E-Mail in Kontakt treten. In diesem Fall werden die mit der E-Mail von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang grundsätzlich keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Kontaktaufnahme per E-Mail dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung oder für unser Interesse nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (10 Jahre) entgegenstehen.

Online-Mitgliedsformular

Auf unserer Website befindet sich ein Online-Mitgliedsformular, welches für die elekronische Abgabe eines Mitgliedsantrags genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.
Diese Daten sind:

  • Vor- und Nachname
  • Straße, PLZ, Ort
  • Telefon
  • Telefax
  • E-Mail-Adresse
  • Beitrittserklärung
  • Bankdaten für Bankeinzug (falls erwünscht)

Im Zeitpunkt der Absendung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse/Host-Name des zugreifenden Gerätes
  • Uhrzeit des Aufrufs
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Für die Verbindung verwendetes Protokoll
  • Status Code des Requests
  • Größe der zurückgegeben Datei
  • Referrer URL
  • Kennung des Betriebssystems, Browsers und Gerätes

Mit Absenden des Online-Formulars, erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten. Im Zuge des Absendevorgangs wird auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die eingegebenen Daten werden per E-Mail an uns gesandt, eine Website-Datenbankspeicherung findet nicht statt. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, z. B. Postbearbeitung, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für die interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt. Das Datenschutzgeheimnis haben wir uns über einen Vertrag zur Auftragsbearbeitung zusichern lassen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung Ihres Mitgliedsantrags. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Formulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Datenschutzerklärung Fundraisingbox

Das Formular wird mittels sogenannten Iframes von den Servern der Fundraisingbox auf der Alzheimer-Bayern-Website eingebunden. Die ausgefüllten Daten aus dem Formular werden an die Fundraisingbox übermittelt und auf ihren Systemen gespeichert. Außerdem speichert das Formular Cookies auf dem Client-Rechner (u. a.  für die AnalyseTools Piwik und Google Analytics).

Informationen von der Fundraisingbox:
https://support.fundraisingbox.com/article/fundraisingbox-datenschutz-28.html
https://www.fundraisingbox.com/privacy/

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Website kann Links zu Websites anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseiten der BAlzG gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, ob andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

Rechte der betroffenen Person

Als Nutzer unseres Website-Angebots haben Sie nach der DS-GVO verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18, 21 DS-GVO ergeben:

Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderliche Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht unter bestimmten Umständen gemäß der gesetzlichen Vorschriften (insbesondere  § 34 BDSG und Art. 10 BayDSG) eingeschränkt sein kann.

Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

Recht auf Widerspruch

Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn Rechtsvorschriften im Rahmen unserer amtlichen Aufgabenerfüllung zur Verarbeitung verpflichten.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir Sie darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt oder auf dem Postweg zuzusenden.

Recht auf Beschwerde

Sollten Sie der Annahme sein, dass eine unrechtmäßige Datenverarbeitung durch uns vorliegt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Dies können Sie z. B. bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde machen:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Tel: 0981 531300
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Website willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig dund datiert vom 24.05.2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die Dt. Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern e. V. Selbsthilfe Demenz behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.