Informationen aus unseren Mitgliedsgesellschaften

In Bayern sind 26 regionale Alzheimer Gesellschaften und zwei Alzheimer Selbsthilfegruppen (SHG) tätig. Deren Kernaufgaben bestehen in der Beratung und Entlastung von Angehörigen, in der Entwicklung regionaler Hilfen für Menschen mit Demenz und in der kommunalen Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus nehmen Alzheimer Gesellschaften und -Selbsthilfegruppen weitere vielfältige Aufgaben wahr: Urlaubsangebote für Menschen mit Demenz, Beteiligung an Projekten wie Demenz im Krankenhaus, Tanzcafés oder kulturelle Veranstaltungen. Sowohl in der Vereinsführung als auch in der Umsetzung der Beratungs- und Betreuungsangebote werden die Alzheimer Gesellschaften in der Regel durch engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützt.

 

Bitte klicken Sie auf die Landkarte an der linken Bildleiste, um zu den Standorten unserer regionalen Mitgliedsgesellschaften in Bayern zu gelangen!

Alzheimer Gesellschaft Augsburg e. V.

Herr Dr. Jens Schneider, der langjährige 1. Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Augsburg e. V., wurde am 24.10.2019 von der bayerischen Gesundheits- und Pflegeministerin Frau Huml mit der bayerischen Staatsmedaillie für Verdienste um Gesundheit und Pflege ausgezeichnet. Herr Dr. Jens Schneider wurde für sein umfangreiches ehrenamtliches Engagement für Menschen mit Demenz und deren Angehörige geehrt. Der Landesverband gratuliert Herrn Dr. Schneider zu dieser Auszeichnung und bedankt sich für sein vielfältiges und ideenreiches Engagement, die Lebensqualität von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zu verbessern, sowie für die fruchtbare Zusammenarbeit.

Bayerische Staatsministerin Melanie Huml zeichnet Dr. Jens Schneider mit der Bayerischen Staatsmedaillie aus.