Neuigkeiten

In Bayern sind 28 regionale Alzheimer Gesellschaften und Alzheimer Selbsthilfegruppen (SHG) tätig. Deren Kernaufgaben bestehen in der Beratung und Entlastung von Angehörigen, in der Entwicklung regionaler Hilfen für Menschen mit Demenz und in der kommunalen Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus nehmen Alzheimer Gesellschaften/ und -Selbsthilfegruppen weitere vielfältige Aufgaben wahr: Urlaubsangebote für Menschen mit Demenz, Beteiligung an Projekten wie Demenz im Krankenhaus, Tanzcafés oder kulturelle Veranstaltungen. Sowohl in der Vereinsführung als auch in der Umsetzung der Beratungs- und Betreuungsangebote werden die Alzheimer Gesellschaften in der Regel durch engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützt.